So recyceln Sie unsere Öko-Verpackung

Bei Eat by Alex ist die Umwelt einer unserer Grundwerte . Mithilfe von Technologie haben wir innovative Prozesse in unserer Küche geschaffen, um sicherzustellen, dass sie abfallfrei ist, und verwenden Verpackungen, die größtenteils aus Pflanzenresten bestehen und nachhaltig entsorgt werden können.

Wir verwenden kein Plastik, sondern PLA , eine Art Polyester, das aus fermentierter Pflanzenstärke aus Mais, Maniok, Mais, Zuckerrohr oder Zuckerrübenschnitzeln hergestellt wird.

Unser Ziel ist es, in Zukunft ein wiederverwendbares Konzept anbieten zu können, aber bisher konnten wir keine zuverlässige Lösung finden.

Wie sollte die Verpackung von Eat by Alex richtig recycelt werden?

1. Schalen, Becher und Deckel aus Pappe
Sie können alle unsere Kartonschalen, -becher und -deckel in den Kartonrecyclingbehältern Ihres Gebäudes oder während des zweiwöchentlichen Kartonrecyclingtages recyceln. Achten Sie darauf, alle Speisereste vollständig auszuwaschen, zu trocknen und Ihre Schalen zu stapeln, um beim Entsorgen möglichst wenig Platz zu beanspruchen.

2. PET-Flaschen
Unsere Shake- und Shot-Flaschen bestehen aus recyceltem PET, einem der besten Recyclingmaterialien der Schweiz. Ja, sogar besser recycelt als beispielsweise Glas, das zum Recycling nach Deutschland geschickt werden muss. Der beste Weg, PET zu recyceln, besteht darin, es zu Lebensmittelgeschäften mit einer PET- und Kunststoffrecyclingabteilung zu bringen. Achte auch hier darauf, alle Getränkereste auszuwaschen.

Unternehmen wie Mr. Green sind großartig, weil sie sich um Ihr gesamtes Recycling kümmern und sogar all Ihr Plastik sammeln. Sie kommen ein- bis zweimal im Monat zu Ihnen nach Hause, um Ihre Recyclingtüten abzuholen.

3. PLA-Deckel und Dressing-Töpfe
Die Deckel unserer Lunch- und Dinnerschalen sowie der Dressingtöpfe sind alle aus PLA gefertigt. PLA ist ein pflanzliches Material, das abbaubar ist und rückstandsfrei verbrannt werden kann. Sie sollten die PLA-Deckel und -Töpfe mit Ihrem normalen Müll entsorgen, der verbrannt wird.

In Ländern wie Großbritannien kann PLA mit dem Bioabfall entsorgt werden, aber die Schweiz hat es noch nicht erlaubt, also muss es immer noch mit Ihrem normalen Abfall entsorgt werden.

BITTE HELFEN SIE UNS, BESSER ZU WERDEN!

Es ist so wichtig für uns zu wissen, dass Sie Ihre Verpackungen richtig pflegen und gut recyceln. Recycling und die Verwendung nachhaltiger Materialien ist für uns ein sehr wichtiges Thema. Wir suchen regelmäßig nach Updates und neuen Lösungen, um unseren Abfall zu reduzieren. Wenn Sie von einem Unternehmen gehört haben, das uns unterstützen könnte, oder wenn Sie brillante Ideen haben, was getan werden könnte, sind wir ganz Ohr.

Was wir bisher probiert haben
Vor einigen Jahren hat Eat by Alex als Lieferkonzept das erste Pilotprojekt mit RECIRCLE durchgeführt . Leider haben unsere Kunden die Behälter nicht an uns zurückgeschickt, sondern an andere Partner (die das nicht mochten), sodass RECIRCLE nicht weiter mit uns zusammenarbeiten wollte. Ihr Konzept ist wirklich für Orte gedacht, an denen Sie das Essen bekommen und den wiederverwendbaren Behälter an denselben Ort zurückbringen. Dass wir ein Lieferkonzept sind, lässt das nicht zu.

Warum kein Glas?

Die einzige clevere und nachhaltige Art, Glas zu verwenden, ist es, es wiederzuverwenden. Leider hat uns das Anliefern mit dem Fahrrad sehr erschwert, da gelegentlich das Glas zerbrach und alles in dieser Charge entsorgt werden musste.

Da wir in Enge in einer relativ kleinen Produktionsküche arbeiten, haben wir außerdem nicht die Kapazität, so viele verschiedene Verpackungen (Shakes, Lunches, Dinners, Shots, Dressing Pots und Breakfasts) zu lagern und zu reinigen.

Wir hoffen, dass bald ein Cleveres und Zuverlässiges in die Schweiz kommt, damit wir es als erster bei unseren Kunden einsetzen können.

Hinterlasse einen Kommentar